Home

Brille aus Draht

Eine Brille zu finden, die den eigenen Vorstellungen entspricht, kann enorm schwierig sein, denn die Mode geht ihre eigenen Wege.

Schon seit langem hatte ich die Idee, selbst eine zu machen. Endlich ein Design nach meinen Vorstellungen: Freie Wahl in Bezug auf die Form der Brille, sowie der Gläser und deren Größe - keine Sehschlitze.

Draht als Material entspricht selbstredend dem Motto dieser Seite. Eine eingehende Suche führt zum Ergebnis: Der für Zahnspangen verwendete Stahldraht "Menzanium" ist optimal. Sogar im Mund kann man ihn "tragen" - nicht zuletzt wegen der Rost- und Nickelfreiheit. Außerdem gibt es hier eine federharte Variante.

Aufgrund der Federhärte erfordert die Formgebung etwas Geschick - insbesondere bei den Scharnieren, dafür aber ist die Brille alltagstauglich.

Die vielen Stunden konzentrierter Biegearbeit haben sich gelohnt:

Stahldraht Brille

Gläser und Nasenauflagen vom Optiker

"Menzanium" - nichtrostender, nickelfreier, federharter Stahl

Zwei Schrauben und Muttern (rostfrei)


    [ Bilder zum Vergrößern anklicken ]

Stahldraht Brille - Großaufnahme Stahldraht Brille - Scharnier

Diese beiden Großaufnahmen zeigen Details.

Das rechte Bild ist dem Scharnier gewidmet.

Mittlerweile reift die Idee für ein zweites Exemplar - mit wieder etwas anderem Design.


arrow
Zimmermann@Biologie.Uni-Osnabrueck.De